Beschreibung

Tischtennis Defensiv Holz Zeus

Ziel:
Ultimative Kontrolle und Rotation für Noppenspieler.

Furniere:
1+5 Schicht: Hinoki
2+4 Schicht: UD45 Carbon
Holzkern: Kiri

Eigenschaften:
Noppen-Tischtennis auf einem noch nie da gewesenen Level. Ziel war es, ungeachtet jeglicher Entwicklungs- und Materialkosten das hochwertigste und beste Holz für den modernen Defensivspieler zu kreieren. Das Holz enthält kleinste Graphitanteile, das Holz des japanischen Kaiserbaumes und 2 Furniere aus ideal parallel verlaufendem UD-Carbon. Die Außenfurniere aus japanischem Kiso Hinoki runden diese Kombination perfekt ab.
Das Holz fällt durch seinen schlichten Griff und das große Schlägerblatt auf.
Der Griff selbst ist breiter und flacher gehalten als bei anderen Hölzern. Dadurch passt er sich mittelgroßen bis großen Händen sehr gut an. Der Schwerpunkt ist eher weiter vorn und liegt ca. 3 cm + vom Ende des Schlägergriffes entfernt. Dadurch spielt sich das Holz extrem leicht und ist nicht zu kopflastig.

Vorhand:
Die spezielle CBIF-Verklebung wirkt sich ähnlich wie bei dem Firestarter sehr positiv auf die Spieleigenschaften des Holzes aus. Somit können auch Angriffsschläge über dem Tisch mit einem überdurchschnittlich hohen Tempo gespielt werden. Beim Blocken fühlt sich das Holz wie eine Wand an. Das Tempo wird herausgenommen und du kannst selbst die Platzierung steuern.
Die große Stärke sind zudem weiche Topspins auf Unterschnitt, die du mit viel Gefühl und Rotation spielen kannst.

Rückhand:
Das große Schlägerblatt lässt bereits schon erahnen, dass das Holz nur ein Ziel hat: Ultimative Kontrolle gepaart mit maximaler Rotation. Bereits beim ersten Ballkontakt merkst du, dass das Zeus sich viel intensiver anfühlt als vergleichbare Hölzer. Das Holz gibt dir eine einmalige Rückmeldung beim Balltreffpunkt. Der Ball gräbt sich förmlich in deine Noppe ein und wird in einem flachen Winkel wieder herausgedrückt. Die Rotationsentwicklung ist beim Zeus außergewöhnlich hoch.
Das große Schlägerblatt hilft dir enorm, damit du den Ball in jeder Situation voll triffst.

Spielsystem:
Wir empfehlen das Holz für den tischnahen Allrounder sowie den tischfernen Abwehrspieler.
Das Holz ist perfekt zugeschnitten auf die Lange Noppe Hellfire.

Fazit:
Kurz und Knapp: Das beste Holz für jeden Noppenspieler

Testvideos Zeus

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video

5 Bewertungen für Zeus – Defensiv

5 Sterne
80%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
20%
1 Stern
0%
Powered by Customer Reviews plugin
  1. Anonym

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Außerordentliches Holz! FH-Seite ist für mich kein DEF sondern mindestens ALR+ oder gar OFF-
    BH ist langsamer – beide mit außergewöhnlicher Ballkontrolle!
    Habe einen 0815-Belag DonicTagora auf FH als Optimum für mich entdeckt. Ich spiele damit spinorientierten Angriff, habe subjektiv keine geringe Schnelligkeit ggü Standard-Angriffshölzern jedoch einen außergewöhnlich hohen Kontrollvorteil – Holz ist auch sehr zu empfehlen für Spieler mit Bedarf für unterschiedliche Spielprofile FH versus BH.
    Auf jeden Fall sollte jeder das Holz mal ausprobiert haben. Preis-Leistung passt!

  2. Andreas

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Auch dieses Holz liegt gut in der Hand. Ist aber nichts für mich. Das Holz ist für mich schlecht kontrollierbar. Die Betonung: “für mich”!

    • Sauer & Tröger

      Hallo Andreas,

      vielen Dank für deine persönliche Einschätzung! Hier erkennen wir, dass jeder Spieler seinen eigenen Spielstil und seine eigenen Präferenzen hat. Das macht vor allem die Noppenspieler einzigartig! Sehr gerne möchten wir mit dir gemeinsam herausfinden, welches Holz besser für dich zu kontrollieren wäre! Hier kommst du zu unserer individuellen Holz-und Noppenberatung: https://sauer-troeger.com/beratung

      Sportliche Grüße
      Niclas vom Sauer & Tröger Team

  3. Yurii

    Best blade, what i played! Thanks. Sound – very interesting )) real wood.

  4. Thomas

    Spiele das Holz mit einer Friendship 799 Kurznoppe auf der RH + Aurus Sound auf der VH.
    Habe beim Vorhand -Topspin selten eine so gute Spinentwicklung bei gleichzeitig überragender Kontrolle erlebt. Die Kurznoppe spielt sich ebenfalls problemlos damit, durch den bereits erwähnten flachen Ballabsprung.
    Was für mich aber auch entscheidend war: Das Holz liegt fantastisch in der Hand. Der Griff ist perfekt (zumindest für meine Hand). Ich würde das Holz durchaus auch für beidseitige Noppen-Innen Spieler empfehlen, denn es verfügt über erstaunliche Temporeserven, die es auch für leicht offensive Allroundspieler geeignet erscheinen lassen. Absolut zu empfehlen !

  5. Reuter

    Das Zeus ist ein super Holz für lange Noppen.
    Auf der RH ergibt sich aufgrund des harten Ballanschlags ein starker Störeffekt bei gut Kontrolle. Dies gilt in Verbindung mit vielen OX Noppen.
    Die VH harmoniert sehr gut mit dem Butterfly Tenergy 05 , einem der meist gespielten OFF Beläge. Dieser lässt sich sogar in 2,1 mm noch gut kontrollieren. Damit kann auf der VH Seite ein sehr schneller Topspinangriff gespielt werden. Durch den flachen Ballabsprung des Holzes gelingt auch Block-Konter-Schuss sehr gut.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …