Wie der #1 NoppenRap die Tischtennis Szene aufmischt

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Hallo liebe Noppen-Community,

wir hoffen, dass es Euch weiterhin gut geht und dass ihr auch in der Tischtennis-Zwangspause ab und zu an den kleinen, weißen Ball denkt. Einen erfrischenden und coolen Beitrag dazu konnten wir mit unserem NoppenRap leisten. Wer das Genre noch nicht kennt: Der #1 Song der Noppen-Rap-Charts ist nun MC Backhand (Sebastian Sauer) feat. Zembla (Carlos Lang) vorbehalten:

Zum Abspielen des #NoppenRap könnt ihr einfach auf das Video am Anfang klicken.

Gerne könnt Ihr den #NoppenRap mit euren Mannschafts- und Vereinskameraden in WhatsApp Gruppen oder auf Facebook teilen!
Sie freuen sich sicher auch etwas Abwechslungsreiches zu sehen! 

Ein Rapvideo ist im Tischtennis nicht nur etwas Neues – nein, es ist auch etwas, was die weltweite Tischtennis-Szene aufhorchen lässt. Überall auf der Welt wurde das Video von renommierten Plattformen, Verbänden und Spielern geteilt. So kürte es beispielsweise mytischtennis den #NoppenRap zum Video der Woche. Der ungarische Tischtennis Verband teilte mit, dass Chuck Norris mit Material von Sauer & Tröger spielen würde.

Viele Spieler/innen freuten sich zudem sehr darüber, dass das Spiel mit Noppen in einem sehr positiven und modernen Stil präsentiert worden ist. Das freut uns am allermeisten! Denn: “Noppen sind cool” – und diese Botschaft möchten wir mit dem #NoppenRap hinaus in die Tischtennis Welt tragen. Viele Spieler/innen haben durch den #NoppenRap auch ihre neue Einspielmusik oder das ideale Lied auf der Fahrt zum Auswärtsspiel gefunden. Diese Liste der positiven Kommentare ließe sich noch sehr lange fortsetzen.

Vereinzelt gab es ein paar wenige negative Kritiken, wie zum Beispiel vom aktuellen Bundesligatrainer des Post SV Mühlhausen, Erik Schreyer. Mit seinem geschulten Auge monierte er, dass ich im Video etwas hüftsteif rüberkäme. Irgendwo hat er ja Recht und vielleicht bin ich in Zukunft, so wie es der Name “MC Backhand” auch schon vermuten lässt, mit der Noppe am Tisch etwas besser aufgehoben. Ein anderer User schrieb, dass das Video echt klasse sei, dass der Typ in der roten Hose (das war ich) jedoch Alles kaputt machen würde… Aber ich dachte mir: wenn ich schon bei sowas dabei bin, dann musste ich auch selbst ein paar Zeilen rappen…

Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Video seinen Zweck nicht verfehlt hat. Der #NoppenRap lässt das Noppenspiel und auch das Tischtennisspiel in einem modernen Licht erscheinen. Vielen Spielern & Spielerinnen hat der Rap die spielfreie Zeit versüßt und ihnen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Was will man mehr? Ich würde es jederzeit wieder tun und hoffe zudem, dass wir mit dem Video auch andere Institutionen dazu anregen konnten, mal etwas Anderes zu wagen und umzusetzen.

Kurzer Hinweis: Die Zeitschrift des Verbandes der deutschen Tischtennis-Trainer wird in seiner nächsten Ausgabe der Zeitschrift „Tischtennis-Lehre“ (TTL) einen ausführlichen Bericht über die Hintergründe, die Entstehung und den Ablauf des Videos veröffentlichen.

Mir persönlich bereitet es immer wieder große Freude, etwas Neues auszuprobieren, das Andere noch nicht gemacht haben und dessen Ausgang ich noch nicht im Detail kenne. Bei diesen Dingen können in der Folge die schönsten Dinge entstehen. Weitere, höchst interessante Dinge haben wir bereits in der Planung. Lasst Euch einfach (positiv) überraschen.

Teilt uns abschließend sehr gern noch mit, wie ihr das Video fandet und was ihr besonders „cool“ fandet? 
Wird der #NoppenRap das Image des Noppenspielers nachhaltig ändern und moderner machen? 

Wir freuen uns auf eure Rückmeldung!

Viele Grüße

Euer Sebastian

Liebe Grüße vom Sauer & Tröger Team

Folge uns jetzt auf Social Media:

Facebook

Instagram

YouTube

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Thomas Wirth

    Super gut Sebastian!!!

  2. Rolf Gunst

    Absolut Spitze !!!!👍👍👍

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen: